Kostenlose Beratung     +49 (0) 40 23 553 112

 Durchführungsgarantie

 Geld-zurück-Garantie

 

Lean Management

Überblick

Lean Management ist sowohl Managementphilosophie als auch Methodensammlung. Dabei dreht sich alles um die Vermeidung von Verschwendung durch Effizienz und Streben nach eigener Perfektion. Dies geschieht wie bei allen Operational Excellence - Ansätzen durch eine konsequente Ausrichtung der Wertschöpfungskette auf den Kundennutzen. Dabei ist Lean Management auf keinen Fall mit einer reinen Kosteneinsparung gleichzusetzen, wenn gleich dies einer der üblichen Effekte ist. Vielmehr geht es um die Einführung einer dynamischen Unternehmenskultur zur kontinuierlichen Verbesserung unter Einbeziehung der Mitarbeiter.

Das heutige Lean Management ist vor allem aus dem Toyota-Produktionssystem hervorgegangen. Nichtsdestotrotz findet Lean Management mittlerweile verstärkt Anwendung über die Grenzen der Automobilindustrie hinaus und ist überall dort anwendbar, wo Prozesse wiederkehrend durchlaufen werden. 

Bisweilen erlebt der Begriff "Lean" eine regelrecht inflationäre Verwendung. So kam vor einigen Jahren der Begriff "Lean Start Up" im Bereich des Gründungsmanagements auf. Da es sich bei Gründungen in den meisten Fällen nicht um wiederkehrende Prozesse handelt - außer vielleicht bei Mehrfachgründern und Inkubatoren - ist der Begriff an dieser Stelle irreführend, da er nur auf das Element "Lean" i.S.v. "schlank" reduziert wird.

 

Konzept

Anbei soll eine Liste mit verschiedenen Methoden aus dem Lean Management - Baukasten aufgeführt werden, die jeweils in eigenen Glossareinträgen für sich erläutert werden. Dabei ist die Aufzählung keineswegs vollständig, sondern auf einige Highlights beschränkt:

 

Mehrwert

Das Potential von Lean Management ist schlicht weg gigantisch. Kaum eine Methode kann die Unternehmenskultur derart revolutionieren. Vielfach können sich Beteiligte vor Einführung der Methode das Potential nicht vorstellen, um hinterher zu sehen, dass noch weit aus mehr erreicht wurde. Allerdings kommt es bei der Umsetzung ganz entscheidend auf die Methodenkompetenz an. Oftmals wird auch versucht, sämtliche vorhandenen Lean-Methoden in einer Organisation zwanghaft umzusetzen. Das ist aber nicht die Idee dahinter. Vielmehr geht es um das Herstellen einer dynamischen Lösungs-, Leistungs- und Anerkennenskultur. Manchmal wird vereinfacht behauptet, dass es bei Lean Management nur um Standardisierung geht. In diesem Fall wurde das Konzept nicht verstanden.

Wenn man sich mal die heutige Leistungsfähigkeit der Automobilbranche ansieht, die Perfektion in Entwicklung und Produktion hoch komplexer Autos (auch wenn hier sicherlich immer noch Verbesserungsspielraum existiert) und die enorme Entwicklung der Managementkompetenzen in den vergangenen 20 - 30 Jahren, dann bekommt man vielleicht ansatzweise eine Idee vom Potential von Lean Management. Der Großteil der Branchen hängt auch heute noch deutlich hinter dieser Entwicklung hinterher, von den enormen Verschwendungen der öffentlichen Hand einmal ganz zu schweigen. 

Wir helfen Ihnen gerne weiter

  +49 (0) 40 23 553 112
  Mo - Fr: 09:00 - 12:30 & 14:30 - 18:00
  Große Elbstraße 47
22767 Hamburg
Germany

Seminarvorschläge

Das Lean Management Methodentraining vermittelt die wesentlichsten Ansätze zur Vermeidung von Verschwendung (Muda) und zur Steigerung der Effizienz in der Produktion und dem produktionsnahen Umfeld.
Schneller rüsten und flexibler produzieren. Dies lernen Sie in unserem zweitägigen Intensivseminar anhand von SMED. Die Methode gehört zu den Klassikern aus dem Baukasten von Lean Management.
In diesem Seminar lernen Sie, Wertströme zu analysieren und neu zu gestalten.

Kontaktformular