Kostenlose Beratung     +49 (0) 40 23 553 112

 Durchführungsgarantie

 Geld-zurück-Garantie

 

Ihr Trainer

Thomas Niggemeier

Thomas Niggemeier

Gründer ⏐ Trainer ⏐ Berater
Dipl.-Kfm. (WWU Münster)

Themenschwerpunkte:
 Operational Excellence
 Gründung und Innovation

Das sagen unsere Teilnehmer

Durchschnittliche Bewertung der bisherigen Seminare:

      4.6 von 5 Sternen


Teilnehmerstimmen
  • "Weiter so! Und immer schön die Teilnehmergruppen so klein halten, da kommt eine Menge für die Teilnehmer bei rüber." - Kay-Uwe Steinke, Bilfinger HSG FM BS GmbH

  • "Super Seminar mit zahlreichen Praxisbeispielen. Veranschaulichung der SCM-Thematik hilft, ein Verständnis für die Methoden zu erhalten und Ideen für die Praxis zu bekommen." - Christina Schulze, Bilfinger HSG FM BS GmbH

  • "Super! Würde wieder teilnehmen, auch in Hamburg." - Eldar Mamedov, JENOPTIK Optical Systems GmbH

  • "Sehr gutes Training, sehr guter Trainer. Das Training fordert und bringt einen selbst als erfahrenen Projektmanager weiter." - Oliver Baasch

  • "Gute Dynamik - Super Stimmung!" - Vincent Antoine, EOS GmbH

  • "Sehr informatives Training zum Thema Lean Methoden mit viel Praxisbezug." - Sonja Isaacs, ADM Hamburg AG

  • "Ein sehr intensives und forderndes Seminarerlebnis mit hohem praktischem Bezug und persönlicher Anleitung." - Alexander Vorderwisch, Böllhoff GmbH

  • "Vom Flipchart in die "Lego world" - Theorie und Praxis geben sich die Klinke in die Hand." - Rainer Sebal, SIMPLON Fahrrad GmbH

  • "In Ergänzung zu meiner Ausbildung zum systemischen Berater und Coach habe ich im Dezember 2015 an Ihrem Seminar "Innovation Excellence" teilgenommen. Als Sparkassendirektor i.R. blicke ich auf eine langjährige Managementerfahrung mit ständigen Innovationen zurück. Was ich bei Ihnen erleben durfte sprengte indes meine Vorstellungskraft. Die Begegnung mit dem Spielzeug meiner Jugend hatte eine unerwartet belebende Wirkung und eine motivierende Anziehungskraft. Das allein hat ungeahnte Energien ausgesetzt. In Kombination mit den locker eingestreuten und hoch kompetent vorgetragenen Lehreinheiten ergab sich ein extrem kurzweiliges, hoch interessantes, gleichwohl intensives und sehr nachhaltiges Seminar. Die versprochenen Lernziele wurden allersamt erreicht.
    Aufgrund der mir bis dahin unbekannten, sehr inspirierenden Lernmethode empfehle ich Ihr Seminar gern auch denjenigen Interessierten, die in das spannende Thema "Innovation Excellence" - wie ich - nur einmal hineinriechen wollen. Das Seminar ist darüber hinaus sicher auch gut für rein kaufmännische Berufsbilder geeignet. Vielen Dank für drei hoch interessante Tage."
    - Matthias Bretschneider, Systemischer Berater und Coach, Sparkassendirektor i.R.

  • "Die LEGO©-Simulation ist ein gutes Mittel, um theoretisch Gelerntes in der Praxis anzuwenden und es macht riesigen Spaß!" - Ulrike Günther, Lufthansa Technik Logistik Services GmbH (INHOUSE-WORKSHOP)

  • "Die Inhalte des Seminars haben mich noch mal angestoßen, über einige Lehrinhalte meines Studiums anders zu denken bzw. sie anders zu betrachten." - Lena-Lynn Naraschkéwitz, EBC Hochschule

  • "Herr Niggemeier schafft es, ein neues Mindset zum Thema "erfolgreiche Umsetzung von Innovationen" zu erzeugen." - Timo Seggelmann, SALT AND PEPPER Holding GmbH & Co. KG

  • "Allein schon die Trainingsteilnehmer sind eine extreme Bereicherung." - André Wilmshöfer, SALT AND PEPPER Holding GmbH & Co. KG

  • "Tolles Training, toller Trainer, interessante Aufgaben & Beispiele." - Hartmut Lehr, Amphenol-Tuchel Electronics GmbH

  • "Praxisorientiertes Schulungspaket: im wahrsten Sinne des Wortes beGREIFBAR." - Wolfgang Zörnig, ZF Gusstechnologie GmbH

  • "Was dieses Seminar von anderen unterscheidet ist, dass ein kompletter DMAIC - Zyklus in einer Woche an einer hochmotivierenden und spannenden LEGO© - Simulation durchlaufen wird!" - Michael Gruber, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

  • "Action Learning ist eine sinnvolle Verbindung von theoretischen Inhalten und direkter Umsetzung in der "Praxis" - spielend lernen sozusagen." - Stephan Wiegand, Autoflug GmbH

  • "Jens hat mit viel Erfahrung und guter Didaktik einen spannenden und interessanten Workshop gehalten!" - Sebastian Friedsam, tomoro GmbH

  • "Kann man auch 2-mal machen und man würde immer noch was dazulernen." - Thorsten Pfitzke

  • "Jens Otto Lange versteht es mit großem Fachwissen und Empathie, flexibel auf die Teilnehmer einzugehen und mit Ihnen das gesetzte Ziel zu erreichen." - Bettina Hubrich, brandteam

  • "... sehr praxisorientierte Session, weiter so!!!" - Roland Hölscher, tomoro GmbH

  • "Wer den Design Thinking Prozess lernen und in praktischer Anwendung üben will, ist hier gut aufgehoben!" - Birgit Dillmann

  • "Der Kurs war ein Volltreffer, hat meine Erwartungen total erfüllt." - n.n., Pharmaindustrie

  • "Sehr zu empfehlendes Seminar, das einen guten Überblick zum Thema Lean Management und Operational Excellence bietet." - Wolfgang Wittig

  • "Es wurde ausreichend Theorie vermittelt, aber vor allem "Learning by doing" betrieben. So macht es Spaß und man nimmt auch noch viel mit." - Bastian Guyot, Audi AG

  • "Wer es "Hands-on" mag, ist bei der TrainingsManufaktur genau richtig." - Markus Kukla, freiberuflicher Berater

  • "Die Mischung aus Theorie und Praxis ist klasse und die LEGO© - Simulationen machen einfach auch Spaß!" - Nils B.

  • "Schöne Ergänzung für meine Tätigkeit als Projektleiter in agilen Umfeldern." - Franz Hönigl, freiberuflicher Berater

  • "Empfehlenswert! Auch für Nicht - Coaches oder Designer" - Gotelind Alber, freiberufliche Beraterin

  • "Die Verbindung zwischen Innovation und Organisation wurde nachhaltig aufgezeigt." - Wolfgang Müller, Hatebur Umformmaschinen AG

  • "Umfangreiches Methoden-Knowhow zum Thema Innovationsmanagement/Operational Excellence, bei dem sich die LEGO© Simulation als roter Faden durch die drei Seminartage zieht." - Martin Boll, STADA Arzneimittel AG

  • "Trotz anfänglicher Themenfremdheit ein guter Überblick und ein Einstieg auch für Gründer." - Evelyn Schmalfuß, freiberufliche Grafiker- und Designerin

  • "Neben der gelungenen LEGO© - Prozesssimulation tragen besonders die Praxisbeispiele sehr anschaulich zum Verständnis des Themas bei." - Martin Boll, STADA Arzneimittel AG

  • "Ein gutes Seminar aufgrund praktischer Arbeit und Theorie: Man nimmt viel mit an Information." - Thomas Pötz, SMED Champion der Ardagh Group

  • "Ein Seminar, dass nicht nur das inhaltliche Hauptthema fokussiert, sondern tatsächlich über den Tellerrand hinausschaut und die Schnittstellen der Thematik betrachtet" - Oliver Utermöhl, Johnson Controls

  • "Obwohl in einem reinen Instandhaltungs- und nicht in einem hochautomatisierten Produktionsbetrieb tätig, konnten meine Erwartungen übertroffen werden und ich kann für meine tägliche Arbeit einige Dinge mitnehmen" - Max Häfner, Vattenfall Europe Mining AG

  • "Mit dem SMED - Seminar gelingt es Thomas Niggemeier, Theorie und Praxis der Rüstzeitoptimierung auf überzeugende Art und Weise zu verbinden und dabei einem breiten Teilnehmerkreis vom Unternehmensberater bis zum Produktionsmitarbeiter Mehrwert zu bieten. Besonders motivierend und einzigartig war das LEGO© - Modell, an dem uns eine Rüstzeitoptimierung von 1:45 Stunden im ersten Versuch auf 26 Sekunden (!) am Ende des Seminars gelungen ist. Vielen Dank für zwei außergewöhnliche Tage - sehr empfehlenswert!" - Christoph Rammé, Geschäftsführer der Consulting Society

  • "Sehr fundierte und klare Einführung in Design Thinking, mit sehr aufschlussreichen und lehrreichen Praxis-Einheiten, die das Gelernte noch mal vertiefen und erlebbar machen. Mit viel Raum für anschließende Reflektionen. Jens ist ein toller Moderator, der klar und verständlich und mit viel Spaß und Engagement durch das Seminar führt und mit viel praktischem Wissen aus seiner langjährigen Erfahrung mit der Methode anreichert und ergänzt." - n.n.

  • "Eine gute Möglichkeit, um die Methode des "Design Thinking" zu erleben und Hintergründe sowie einige hilfreiche Tools selbst ausprobieren zu können." - Thorsten Schrader, Audi AG

  • Ich wurde in zwei Vorstellungsgesprächen bei renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften darauf angesprochen... Es bestand großes Interesse, wieso ich denn schon einen Six Sigma Green Belt habe und was ich davon halte. Ich würde es also als nicht unerheblichen Vorteil bezeichnen...Ich hab aus dem Seminar wirklich auch persönlich viel mitgenommen.

  • Um ein duales Studium antreten zu können, benötige ich ein Partnerunternehmen und ich muss sagen, das Green Belt Zertifikat hat mir bisher sehr viel gebracht. Ich bekomme viele Einladungen zu Vorstellungsgesprächen. Vorgestern war ich in bei einem namhaften Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche im Bereich Prozessoptimierung/Finanzen und musste den Seminarablauf von A bis Z beschreiben... Alle waren begeistert, vor allem von der Art das Seminar mit LEGO© zu gestalten. Ich danke Ihnen vielmals für die tolle Möglichkeit... In jedem Gespräch wurde ich bisher darauf angesprochen.

  • "Für mich als Trainer im Bereich Führung, Vertrieb und Change ist das Green Belt Training bei der TrainingsManufaktur eine wertvolle Ergänzung. Die sehr praxisnahe Projektsimulation in Verbindung mit der enormen Erfahrungs- und Kompetenzvermittlung durch Thomas Niggemeier ermöglichen mir fundierte Einblicke zum Thema "Anforderungen in der Prozessoptimierung". Besonders das sehr erfahrungsorientierte Setting über eine Produktionslinie bietet in den Gruppenübungen ein realistisches Gefühl und unterstützt die Anwendungsorientierung. Ich kann dieses Seminar jedem empfehlen, der die Komplexität des Prozessmanagements besser Händeln und die Sprache besser verstehen möchte." - Bernd Wagner, freiberuflicher Coach, Trainer und Berater

Durchführungsgarantie

Bild DurchführungsgarantieDurchführungsgarantie ab einem Teilnehmer! Wir stehen zu unserem Wort und sagen kein gebuchtes Seminar aufgrund einer geringen Gruppengröße ab!

Geld-zurück-Garantie

Bild Geld-Zurück-GarantieFalls das Seminar mal doch nicht Ihren Erwartungen entspricht, können Sie uns dies nach 20% der Seminarzeit mitteilen und Sie erhalten ohne wenn und aber Ihr Geld zurück.

Den Durchbruch schaffen mit Action Learning

Das erwartet Sie im Seminar Rüstzeiten optimieren mit SMED

Schrumpfende Losgrößen, wachsende Variantenvielfalt, kurzfristige Umsetzung spezieller Kundenwünsche, fehlende Ressourcen für große Investitionen sowie ein intensiver Wettbewerb: Das sind nur einige Herausforderungen, denen sich produzierende Unternehmen heute stellen müssen.
 

In diesem Umfeld suchen Sie wirksame und individuelle Lösungsmöglichkeiten, direkt anwendbare Methoden sowie Best-Practice-Anregungen. Dabei wollen Sie:

  • Anlagenstillstände durch zu hohe Rüstzeiten minimieren,
  • einen flexiblen Maschineneinsatz gewährleisten,
  • Ihre Reaktionsfähigkeit in Bezug auf schwankende Kundenwünsche erhöhen,
  • Ihre Ressourcen optimal einsetzen,
  • Anlagen stabilisieren und synchronisieren,
  • standardisierte Arbeitsabläufe vorantreiben sowie
  • die Akzeptanz für notwendige Maßnahmen bei Ihren Mitarbeitern steigern.


SMED steht für Single Minute Exchange of Die und gehört zu den Klassikern aus dem Baukasten des Lean Managements. Denn für die flexible Realisierung spezifischer Kundenwünsche ist ein sehr schneller Rüstvorgang ein Muss.


Mit unserem Intensivseminar "Rüstzeiten minimieren mit SMED" helfen wir Führungskräften und Projektmanagern produzierender Unternehmen, die umsetzbare Tools und Methoden zur Rüstzeitoptimierung suchen. Durch Lösungsempfehlungen, zahlreiche Best-Practice-Beispiele sowie den Erfahrungsaustausch in der Gruppe erlangen Sie Expertenwissen, mit dem Sie die Rüstzeiteffizienz Ihrer Anlage deutlich steigern.
 

Anhand unseres erlebnisorientierten Action Learning-Ansatzes mit LEGO© Simulationen vermitteln wir Ihnen die SMED-Methodik handlungs- und praxisorientiert.

Das gewinnen Sie für sich

Innerhalb von nur einem Tag erlernen Sie in unserem Seminar die wichtigsten Instrumente für die wirksame Reduzierung Ihrer Rüstzeiten. Durch das Seminar gewinnen Sie folgenden Nutzen für sich:
 

  • Inspiration durch Lösungsempfehlungen typischer SMED-Herausforderungen
  • branchenübergreifende Best-Practice-Anregungen
  • Quick-Win-Beispiele als Implementierungshilfen für schnelle Ergebnisse
  • strukturierte Umsetzung der Methode durch praxisorientierte Handlungsleitfäden
  • erweiterte Methodenkompetenz für die Moderation Ihrer Rüstzeit-Workshops
  • bessere Argumentationsfähigkeit in Bezug auf Optimierungsmaßnahmen
  • Planungssicherheit trotz wechselnder Kundenanforderungen


Für eine noch intensivere Auseinandersetzung mit Ihrer Situation haben Sie nach dem Seminar die Möglichkeit, individuelle Inhouse-Workshops und Potentialanalysen durch unsere Experten hinzuzubuchen.


Noch nicht überzeugt? Sprechen Sie mit uns über Referenzen. Die Methode funktioniert hervorragend! Es kommt dabei auf Kleinigkeiten und Details an, also auf die Moderationsexpertise und Methodenexzellenz. In einem zweitägigen Inhouse-Workshop generieren wir gemeinsam mit unseren Kunden in der Regel 50 bis 400 Verbesserungsideen. Nach zwei Tagen Zusammenarbeit ist es uns bisher immer gelungen, die Rüstzeit um mindestens 65% zu reduzieren, das beste Ergebnis lag bei 95%. Dabei setzen wir ganz auf die integrative Kraft von SMED-Kaizens. Mit uns erreichen Sie mehr!

Warum TrainingsManufaktur?

   Action Learning

Theoretische Inhalte zu SMED mit LEGO©-Simulationen direkt in die Praxis umsetzen - Erleben Sie einen Perspektivenwechsel für den langfristigen Lernerfolg!

   Vertrauen

Mit der Buchung erhalten Sie eine Durchführungsgarantie ab einem Teilnehmer. Sollten Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, profitieren Sie von unserer Geld-zurück-Garantie.

   Praxisbezug

Sie profitieren durch einen intensiven Austausch von Erfahrungen und Best-Practice Beispielen mit dem Trainer und den Seminarteilnehmern.

   Trainerexpertise

Dank der langjährigen Praxis- und Projekterfahrungen sowie umfangreicher Methodenexpertise unserer Trainer werden Sie in dem SMED - Intensivseminar ideal betreut.

   Dokumentation

Sie erhalten umfangreiche und gut aufbereitete Unterlagen zur Trainingsnachbereitung und zur späteren Verwendung innerhalb Ihres Unternehmens.

    Kleingruppen

Seminargruppen von maximal acht Teilnehmern garantieren individuelle Betreuung. Persönliche Unternehmens-situationen können so intensiv erörtert werden.

 

Für wen das Seminar geeignet ist

Grundsätzlich ist die Weiterbildung im Bereich Rüstzeitminimierung für all diejenigen geeignet, die sich für innerbetriebliche Prozessoptimierung in der Industrie interessieren. In der Regel wird diese Schulung von folgenden Kundengruppen gebucht:


Fach- und Führungskräfte aus der Produktion
Mit Ihrem ausgebauten Wissen zu Möglichkeiten der Rüstzeitminimierung sichern Sie sich einen langfristigen Wettbewerbsvorteil, indem Sie die Flexibilität sowie die Ausbringung Ihrer Anlage erhöhen.


Interne Prozessoptimierer und Kaizen-Moderatoren
Verbessern Sie Ihre Workshop-Kompetenzen und gewinnen Sie als Experte in Sachen Anlagenoptimierung an Souveränität und Überzeugungskraft. Mit der SMED-Methode befähigen Sie Ihren Bereich zu einem effizienten Rüstvorgang.


Manager aus Schnittstellenbereichen zur Produktion
Gestalten Sie Ihr Prozessmanagement noch effektiver, indem Sie die Gegebenheiten Ihrer internen Kunden besser verstehen und bedürfnisorientierte Alternativen für Ihre bestehenden Prozesse identifizieren.

Eine zusätzliche Teilnahme am Lean Management Methodentraining, in dem der Fokus auf Optimierungspotentialen der gesamten internen Wertschöpfungskette liegt, ist eine sinnvolle Ergänzung zu diesem Seminar.

 

Seminarablauf

trainingsablauf_i_uberblick.jpg
trainingsablauf_ii_vor_dem_seminar.jpg
trainingsablauf_iii_im_seminar.jpg
trainingsablauf_iv_nach_dem_seminar.jpg
trainingsablauf_v_uber_das_seminar_hinaus.jpg

Modul 1: Einleitung 
Einführung in Operational Excellence und Lean Management | Grundlagen des Anlagenmanagements | Vorstellen der Simulation (Action Learning)

Modul 2: Daten und Kennzahlen
OEE als Leistungskennzahl der Produktion | Ist-Daten sammeln und auswerten (Videoanalyse, DILO, Weganalysen) | Verschwendungen erkennen

Modul 3: Rüstzeiten drastisch senken
Quick Wins und 5S | Internes vs. externes Rüsten | Exkurs: Erfolgreiche Moderation von Rüstzeitworkshops | Interne Rüstprozesse reduzieren | Werkzeuge optimieren | Externe Rüstprozesse reduzieren | Prüfen und Standardisieren | langfristige Erfolgssicherung

TrainingsManufaktur - Sicherheit

  • Durchführungsgarantie ab einem Teilnehmer! Wir stehen zu unserem Wort und sagen keinen Termin aufgrund einer geringen Gruppengröße ab! Wir bieten keine 20 Termine an, bei denen dann im Anschluss die meisten Teilnehmer wieder umgebucht werden.
  • Geld - zurück - Garantie: Falls das Seminar mal doch nicht Ihren Erwartungen entspricht, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
     

TrainingsManufaktur - Qualität

  • qualifizierte Methodenexperten mit langjähriger Trainingserfahrung
  • Durchführung des Seminars in kleinen Gruppen mit maximal acht Teilnehmern für Ihre möglichst individuelle Lernerfahrung
  • umfangreiche Seminarunterlagen und -dokumentation in gedruckter und digitaler Form (pdf)
  • Aufdecken von Transfermöglichkeiten in den beruflichen Alltag im Rahmen des Seminars
     

TrainingsManufaktur - Service

  • kostenlose telefonische Erstberatung und Erwartungsklärung
  • organisatorische Vorabinformationen zum Seminar
  • auf Wunsch: Hotelreservierung
  • eigener Login - Bereich mit allen Unterlagen und Informationen rund um Ihr Seminar
  • ansprechender Tagungsort inkl. Getränke, Snacks und Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat

Impressionen aus unseren Seminaren

650

Seminarempfehlungen

Das Lean Management Methodentraining vermittelt die wesentlichsten Ansätze zur Vermeidung von Verschwendung (Muda) und zur Steigerung der Effizienz in der Produktion und dem produktionsnahen Umfeld.
Mit dem Seminar "Operational Excellence im produzierenden Mittelstand" bieten wir Ihnen eine erste Einführung in die Welt von Lean Management, Six Sigma und Supply Chain Management.
In diesem Seminar lernen Sie, Wertströme zu analysieren und neu zu gestalten.

Kontaktformular