Kostenlose Beratung     +49 (0) 40 23 553 112

 Durchführungsgarantie

 Geld-zurück-Garantie

 

Ihr Trainer

Ernest Nedic

Ernest Nedic

Trainer ⏐ Berater
Dipl.-Ing. (FH Hannover)

Themenschwerpunkt:
 Operational Excellence

Das sagen unsere Teilnehmer

Durchschnittliche Bewertung der bisherigen Seminare:

      4.6 von 5 Sternen


Teilnehmerstimmen
  • "Weiter so! Und immer schön die Teilnehmergruppen so klein halten, da kommt eine Menge für die Teilnehmer bei rüber." - Kay-Uwe Steinke, Bilfinger HSG FM BS GmbH

  • "Super Seminar mit zahlreichen Praxisbeispielen. Veranschaulichung der SCM-Thematik hilft, ein Verständnis für die Methoden zu erhalten und Ideen für die Praxis zu bekommen." - Christina Schulze, Bilfinger HSG FM BS GmbH

  • "Super! Würde wieder teilnehmen, auch in Hamburg." - Eldar Mamedov, JENOPTIK Optical Systems GmbH

  • "Sehr gutes Training, sehr guter Trainer. Das Training fordert und bringt einen selbst als erfahrenen Projektmanager weiter." - Oliver Baasch

  • "Gute Dynamik - Super Stimmung!" - Vincent Antoine, EOS GmbH

  • "Sehr informatives Training zum Thema Lean Methoden mit viel Praxisbezug." - Sonja Isaacs, ADM Hamburg AG

  • "Ein sehr intensives und forderndes Seminarerlebnis mit hohem praktischem Bezug und persönlicher Anleitung." - Alexander Vorderwisch, Böllhoff GmbH

  • "Vom Flipchart in die "Lego world" - Theorie und Praxis geben sich die Klinke in die Hand." - Rainer Sebal, SIMPLON Fahrrad GmbH

  • "In Ergänzung zu meiner Ausbildung zum systemischen Berater und Coach habe ich im Dezember 2015 an Ihrem Seminar "Innovation Excellence" teilgenommen. Als Sparkassendirektor i.R. blicke ich auf eine langjährige Managementerfahrung mit ständigen Innovationen zurück. Was ich bei Ihnen erleben durfte sprengte indes meine Vorstellungskraft. Die Begegnung mit dem Spielzeug meiner Jugend hatte eine unerwartet belebende Wirkung und eine motivierende Anziehungskraft. Das allein hat ungeahnte Energien ausgesetzt. In Kombination mit den locker eingestreuten und hoch kompetent vorgetragenen Lehreinheiten ergab sich ein extrem kurzweiliges, hoch interessantes, gleichwohl intensives und sehr nachhaltiges Seminar. Die versprochenen Lernziele wurden allersamt erreicht.
    Aufgrund der mir bis dahin unbekannten, sehr inspirierenden Lernmethode empfehle ich Ihr Seminar gern auch denjenigen Interessierten, die in das spannende Thema "Innovation Excellence" - wie ich - nur einmal hineinriechen wollen. Das Seminar ist darüber hinaus sicher auch gut für rein kaufmännische Berufsbilder geeignet. Vielen Dank für drei hoch interessante Tage."
    - Matthias Bretschneider, Systemischer Berater und Coach, Sparkassendirektor i.R.

  • "Die LEGO©-Simulation ist ein gutes Mittel, um theoretisch Gelerntes in der Praxis anzuwenden und es macht riesigen Spaß!" - Ulrike Günther, Lufthansa Technik Logistik Services GmbH (INHOUSE-WORKSHOP)

  • "Die Inhalte des Seminars haben mich noch mal angestoßen, über einige Lehrinhalte meines Studiums anders zu denken bzw. sie anders zu betrachten." - Lena-Lynn Naraschkéwitz, EBC Hochschule

  • "Herr Niggemeier schafft es, ein neues Mindset zum Thema "erfolgreiche Umsetzung von Innovationen" zu erzeugen." - Timo Seggelmann, SALT AND PEPPER Holding GmbH & Co. KG

  • "Allein schon die Trainingsteilnehmer sind eine extreme Bereicherung." - André Wilmshöfer, SALT AND PEPPER Holding GmbH & Co. KG

  • "Tolles Training, toller Trainer, interessante Aufgaben & Beispiele." - Hartmut Lehr, Amphenol-Tuchel Electronics GmbH

  • "Praxisorientiertes Schulungspaket: im wahrsten Sinne des Wortes beGREIFBAR." - Wolfgang Zörnig, ZF Gusstechnologie GmbH

  • "Was dieses Seminar von anderen unterscheidet ist, dass ein kompletter DMAIC - Zyklus in einer Woche an einer hochmotivierenden und spannenden LEGO© - Simulation durchlaufen wird!" - Michael Gruber, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

  • "Action Learning ist eine sinnvolle Verbindung von theoretischen Inhalten und direkter Umsetzung in der "Praxis" - spielend lernen sozusagen." - Stephan Wiegand, Autoflug GmbH

  • "Jens hat mit viel Erfahrung und guter Didaktik einen spannenden und interessanten Workshop gehalten!" - Sebastian Friedsam, tomoro GmbH

  • "Kann man auch 2-mal machen und man würde immer noch was dazulernen." - Thorsten Pfitzke

  • "Jens Otto Lange versteht es mit großem Fachwissen und Empathie, flexibel auf die Teilnehmer einzugehen und mit Ihnen das gesetzte Ziel zu erreichen." - Bettina Hubrich, brandteam

  • "... sehr praxisorientierte Session, weiter so!!!" - Roland Hölscher, tomoro GmbH

  • "Wer den Design Thinking Prozess lernen und in praktischer Anwendung üben will, ist hier gut aufgehoben!" - Birgit Dillmann

  • "Der Kurs war ein Volltreffer, hat meine Erwartungen total erfüllt." - n.n., Pharmaindustrie

  • "Sehr zu empfehlendes Seminar, das einen guten Überblick zum Thema Lean Management und Operational Excellence bietet." - Wolfgang Wittig

  • "Es wurde ausreichend Theorie vermittelt, aber vor allem "Learning by doing" betrieben. So macht es Spaß und man nimmt auch noch viel mit." - Bastian Guyot, Audi AG

  • "Wer es "Hands-on" mag, ist bei der TrainingsManufaktur genau richtig." - Markus Kukla, freiberuflicher Berater

  • "Die Mischung aus Theorie und Praxis ist klasse und die LEGO© - Simulationen machen einfach auch Spaß!" - Nils B.

  • "Schöne Ergänzung für meine Tätigkeit als Projektleiter in agilen Umfeldern." - Franz Hönigl, freiberuflicher Berater

  • "Empfehlenswert! Auch für Nicht - Coaches oder Designer" - Gotelind Alber, freiberufliche Beraterin

  • "Die Verbindung zwischen Innovation und Organisation wurde nachhaltig aufgezeigt." - Wolfgang Müller, Hatebur Umformmaschinen AG

  • "Umfangreiches Methoden-Knowhow zum Thema Innovationsmanagement/Operational Excellence, bei dem sich die LEGO© Simulation als roter Faden durch die drei Seminartage zieht." - Martin Boll, STADA Arzneimittel AG

  • "Trotz anfänglicher Themenfremdheit ein guter Überblick und ein Einstieg auch für Gründer." - Evelyn Schmalfuß, freiberufliche Grafiker- und Designerin

  • "Neben der gelungenen LEGO© - Prozesssimulation tragen besonders die Praxisbeispiele sehr anschaulich zum Verständnis des Themas bei." - Martin Boll, STADA Arzneimittel AG

  • "Ein gutes Seminar aufgrund praktischer Arbeit und Theorie: Man nimmt viel mit an Information." - Thomas Pötz, SMED Champion der Ardagh Group

  • "Ein Seminar, dass nicht nur das inhaltliche Hauptthema fokussiert, sondern tatsächlich über den Tellerrand hinausschaut und die Schnittstellen der Thematik betrachtet" - Oliver Utermöhl, Johnson Controls

  • "Obwohl in einem reinen Instandhaltungs- und nicht in einem hochautomatisierten Produktionsbetrieb tätig, konnten meine Erwartungen übertroffen werden und ich kann für meine tägliche Arbeit einige Dinge mitnehmen" - Max Häfner, Vattenfall Europe Mining AG

  • "Mit dem SMED - Seminar gelingt es Thomas Niggemeier, Theorie und Praxis der Rüstzeitoptimierung auf überzeugende Art und Weise zu verbinden und dabei einem breiten Teilnehmerkreis vom Unternehmensberater bis zum Produktionsmitarbeiter Mehrwert zu bieten. Besonders motivierend und einzigartig war das LEGO© - Modell, an dem uns eine Rüstzeitoptimierung von 1:45 Stunden im ersten Versuch auf 26 Sekunden (!) am Ende des Seminars gelungen ist. Vielen Dank für zwei außergewöhnliche Tage - sehr empfehlenswert!" - Christoph Rammé, Geschäftsführer der Consulting Society

  • "Sehr fundierte und klare Einführung in Design Thinking, mit sehr aufschlussreichen und lehrreichen Praxis-Einheiten, die das Gelernte noch mal vertiefen und erlebbar machen. Mit viel Raum für anschließende Reflektionen. Jens ist ein toller Moderator, der klar und verständlich und mit viel Spaß und Engagement durch das Seminar führt und mit viel praktischem Wissen aus seiner langjährigen Erfahrung mit der Methode anreichert und ergänzt." - n.n.

  • "Eine gute Möglichkeit, um die Methode des "Design Thinking" zu erleben und Hintergründe sowie einige hilfreiche Tools selbst ausprobieren zu können." - Thorsten Schrader, Audi AG

  • Ich wurde in zwei Vorstellungsgesprächen bei renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften darauf angesprochen... Es bestand großes Interesse, wieso ich denn schon einen Six Sigma Green Belt habe und was ich davon halte. Ich würde es also als nicht unerheblichen Vorteil bezeichnen...Ich hab aus dem Seminar wirklich auch persönlich viel mitgenommen.

  • Um ein duales Studium antreten zu können, benötige ich ein Partnerunternehmen und ich muss sagen, das Green Belt Zertifikat hat mir bisher sehr viel gebracht. Ich bekomme viele Einladungen zu Vorstellungsgesprächen. Vorgestern war ich in bei einem namhaften Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche im Bereich Prozessoptimierung/Finanzen und musste den Seminarablauf von A bis Z beschreiben... Alle waren begeistert, vor allem von der Art das Seminar mit LEGO© zu gestalten. Ich danke Ihnen vielmals für die tolle Möglichkeit... In jedem Gespräch wurde ich bisher darauf angesprochen.

  • "Für mich als Trainer im Bereich Führung, Vertrieb und Change ist das Green Belt Training bei der TrainingsManufaktur eine wertvolle Ergänzung. Die sehr praxisnahe Projektsimulation in Verbindung mit der enormen Erfahrungs- und Kompetenzvermittlung durch Thomas Niggemeier ermöglichen mir fundierte Einblicke zum Thema "Anforderungen in der Prozessoptimierung". Besonders das sehr erfahrungsorientierte Setting über eine Produktionslinie bietet in den Gruppenübungen ein realistisches Gefühl und unterstützt die Anwendungsorientierung. Ich kann dieses Seminar jedem empfehlen, der die Komplexität des Prozessmanagements besser Händeln und die Sprache besser verstehen möchte." - Bernd Wagner, freiberuflicher Coach, Trainer und Berater

Durchführungsgarantie

Bild DurchführungsgarantieDurchführungsgarantie ab einem Teilnehmer! Wir stehen zu unserem Wort und sagen kein gebuchtes Seminar aufgrund einer geringen Gruppengröße ab!

Geld-zurück-Garantie

Bild Geld-Zurück-GarantieFalls das Seminar mal doch nicht Ihren Erwartungen entspricht, können Sie uns dies nach 20% der Seminarzeit mitteilen und Sie erhalten ohne wenn und aber Ihr Geld zurück.

Den Durchbruch schaffen mit Action Learning

Das erwartet Sie in der Ausbildung zum Kaizen-Moderator

Schwierige Kollegen, eine herausfordernde Zielsetzung, wenig Moderationserfahrung und eine fehlende Methodenausbildung verlangen von Ihnen ein Agieren außerhalb Ihrer Komfortzone. Sie haben Angst, dass die Diskussion nicht richtig in Gang kommt, die komplette Agenda aus dem Ruder läuft, Störenfriede querschießen oder Sie von den Kollegen nur angestarrt werden?
 

In diesem Umfeld benötigen Sie klare Moderationskompetenzen, anwendbare Tools, konkrete Methoden sowie Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. Sie wollen

  • Workshops strukturiert vorbereiten und durchführen,
  • Ihre eigene Position stärken und die Teammitglieder souverän zu Höchstleistungen animieren,
  • Veränderungsprozesse erfolgreich vorantreiben und Standards etablieren,
  • verbindliche Workshop-Ergebnisse erzielen, die von allen Teilnehmern akzeptiert werden sowie
  • die Ergebnisse erfolgreich vor dem Management präsentieren.
     

In unserem Seminar lernen Sie die Tricks der Profis. Wir vermitteln Ihnen praktische Kompetenzen auf Basis unserer langjährigen Erfahrung in der Moderation von Kaizen-Workshops zur kontinuierlichen Verbesserung.
 

Unsere Ausbildung zum Kaizen-Moderator hilft Managern und Mitarbeitern, die sicher und erfolgreich moderieren wollen. Sie erlernen wichtige methodische Fähigkeiten und erhalten Handlungsleitfäden sowie Hilfsmittel für unterschiedliche Workshop-Situationen. Auf Basis unserer Operational Excellence- und Industrieexpertise bieten wir Ihnen fundierte Methoden mit Hand und Fuß.
 

Anhand mehrerer kleiner Simulationen aus dem Workshop-Alltag üben wir den souveränen Umgang mit konkreten Fragestellungen aus dem Lean Management Umfeld. Im Rahmen der zweitägigen Weiterbildung trainieren wir verschiedene typische Situationen unter anderem mit Hilfe von Videoanalysen im gesicherten Seminarumfeld. Sie bekommen dadurch die Möglichkeit, neue Ideen auszuprobieren, und gewinnen an Erfahrungsschatz sowie Vertrauen für die tatsächliche Anwendung im Unternehmen.

Das gewinnen Sie für sich

Im Workshop zur Ausbildung zum Kaizen-Moderator erlernen Sie innerhalb von nur zwei Tagen die unterschiedlichen Moderationsmethoden zur kontinuierlichen Verbesserung. Durch das Seminar gewinnen Sie folgenden Nutzen für sich:
 

  • strukturierte, zielführende Vorgehensweise für den Workshop
  • Souveränität in der Durchführung
  • Sicherheit und Ruhe bei Konflikten und in angespannten Situationen
  • umfangreiches Moderationsmaterial in Form von Checklisten, Vordrucken und Arbeitsblättern
  • ein starkes Profil in der Rolle des Moderators
  • Tipps und Best Practice-Lösungen von einem erfahrenem Kaizen-Experten
  • individuelles Feedback anhand interaktiver Übungen
     

Um die Anwendung der erlernten Methoden aus dem Seminar zu vertiefen, bieten wir Ihnen ein 2+1 Buchungspaket an: 2 Tage Seminar plus 1 Tag Einzelcoaching oder Inhouse-Workshop vor Ort.

Warum TrainingsManufaktur?

   Interaktiv

Moderationsmethoden direkt in die Praxis umsetzen - Interaktive Fallbeispiele für den langfristigen Lernerfolg!

   Vertrauen

Mit der Buchung erhalten Sie eine Durchführungsgarantie ab einem Teilnehmer. Sollten Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, profitieren Sie von unserer Geld-zurück-Garantie.

   Praxisbezug

Sie profitieren durch einen intensiven Austausch von Erfahrungen und Best-Practice Beispielen mit dem Trainer und den Seminarteilnehmern.

   Trainerexpertise

Dank der langjährigen Praxis- und Projekterfahrung sowie umfangreicher Methodenexpertise des Trainers werden Sie in der Kaizen-Weiterbildung ideal betreut.

   Dokumentation

Sie erhalten umfangreiche und gut aufbereitete Unterlagen zur Trainingsnachbereitung und zur späteren Verwendung innerhalb Ihres Unternehmens.

    Kleingruppen

Seminargruppen von maximal acht Teilnehmern garantieren individuelle Betreuung. Persönliche Unternehmenssituationen können so intensiv erörtert werden.

 

Für wen das Seminar geeignet ist

Grundsätzlich richtet sich die Ausbildung zum Kaizen-Moderator an all diejenigen, die mit der Optimierung von Prozessen und der Durchführung von Projekten betraut sind oder vor einer realen Herausforderung stehen, die kurzfristig im Team gelöst werden muss. Für diese Aufgabe möchten Sie Kompetenzen für die Moderation von Gruppenworkshops aufbauen. In der Regel wird diese Schulung von folgenden Kundengruppen gebucht:
 

Werkleiter, Führungskräfte und Projektleiter

Sie führen Gruppen und sind für das Vorankommen von Projekten verantwortlich. Mit der Durchführung eines Kaizen-Workshops sorgen Sie für die richtige Motivation des Teams und bringen Ihr Projekt in kürzester Zeit effektiv voran, indem Sie spezifische Lösungen erarbeiten und Maßnahmen umsetzen.
 

Lean Manager, KVP-Moderatoren und Betriebsingenieure

Mit Hilfe der erlernten Moderationstechniken können Sie Ihr Team dazu bewegen, sein Bestes zu geben und gezielt Ergebnisse zu liefern. Die vermittelten Standards und Methoden erleichtern Ihnen die strukturierte Durchführung der Workshops.
 

Innovationsmanager und Programmverantwortliche

Die Einführung von neuen Produkten oder Geschäftsmodellen wird mit einem Kaizen-Workshop beschleunigt. Fragestellungen und Herausforderungen werden in kürzester Zeit von einem kompetenten Team gelöst und in konkrete Handlungen überführt.

Seminarablauf

trainingsablauf_i_uberblick.jpg
trainingsablauf_ii_vor_dem_seminar.jpg
trainingsablauf_iii_im_seminar.jpg
trainingsablauf_iv_nach_dem_seminar.jpg
trainingsablauf_v_uber_das_seminar_hinaus.jpg

Modul 1: Einführung
Grundlagen und Definitionen | Verhalten und Einstellung des Moderators | Rollen im Workshop | Nutzen und Einsatz von Moderationstechniken

Modul 2: Vorbereitung eines moderierten Kaizen-Workshops
Schaffen einer positiven Arbeitsumgebung | Vorbereitung des Workshops | Teilnehmer, Dauer und Zielsetzung | Motivation der Teilnehmer | Sicherung und Darstellung der Ergebnisse

Modul 3: Durchführung des Kaizen-Workshops
Phasen im Workshop | Techniken zur Visualisierung (Mindmap, Visual Thinking, Diagramme) | Bewertung von Lösungen | Checklisten und Arbeitsmittel | Darstellung der Workshop-Ergebnisse (“Elevator Pitch“) | Fallbeispiele

Modul 4: Moderation und Kommunikation
Stimme und Körpersprache | Souveränes Auftreten vor der Gruppe | Gesprächsführung | Einführen von Spielregeln | Abfragetechnik und Präsentation | Umgang mit schwierigen Situationen | Erkennen und Lösen von Konflikten

Modul 5: Einsatz von Methoden und Werkzeugen
Strukturierte Problemlösung | Themenspeicher | Arbeiten mit dem Flipchart (Metaplantechnik) | Kreativität der Gruppe steigern | Entscheidung herbeiführen

Modul 6: Praxisübungen
Arbeit an Fallbeispielen | Übungen für den Umgang mit Moderationstechniken | Analyse anhand von Videoaufnahmen | Feedback zur Wirkung in der Rolle als Moderator | Umgang mit Störungen | Tipps und Tricks aus der Praxis | Erfahrungsaustausch

TrainingsManufaktur - Sicherheit

  • Durchführungsgarantie ab einem Teilnehmer! Wir stehen zu unserem Wort und sagen keinen Termin aufgrund einer geringen Gruppengröße ab! Wir bieten keine 20 Termine an, bei denen dann im Anschluss die meisten Teilnehmer wieder umgebucht werden.
  • Geld - zurück - Garantie: Falls das Seminar mal doch nicht Ihren Erwartungen entspricht, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
     

TrainingsManufaktur - Qualität

  • qualifizierte Methodenexperten mit langjähriger Trainingserfahrung
  • Durchführung des Seminars in kleinen Gruppen mit maximal acht Teilnehmern für Ihre möglichst individuelle Lernerfahrung
  • umfangreiche Seminarunterlagen und -dokumentation in gedruckter und digitaler Form (pdf)
  • Aufdecken von Transfermöglichkeiten in den beruflichen Alltag im Rahmen des Seminars
     

TrainingsManufaktur - Service

  • kostenlose telefonische Erstberatung und Erwartungsklärung
  • organisatorische Vorabinformationen zum Seminar
  • auf Wunsch: Hotelreservierung
  • eigener Login - Bereich mit allen Unterlagen und Informationen rund um Ihr Seminar
  • ansprechender Tagungsort inkl. Getränke, Snacks und Mittagessen
  • Teilnahmezertifikat

Impressionen aus unseren Seminaren

1300

Seminarempfehlungen

Die Innovationsmethode Design Thinking legt ihren Fokus auf Nutzerbedürfnisse, ko-kreative Teamarbeit und die prototypische Umsetzung von Lösungen (Mock-up’s).
Das Lean Management Methodentraining vermittelt die wesentlichsten Ansätze zur Vermeidung von Verschwendung (Muda) und zur Steigerung der Effizienz in der Produktion und dem produktionsnahen Umfeld.
Kreativität ist erlernbar - Bringen Sie Ihr Unternehmen auf Innovationskurs!

Kontaktformular