Kostenlose Beratung     +49 (0) 40 23 553 112

 Durchführungsgarantie

 Geld-zurück-Garantie

 

Action Learning

Die Idee dahinter

Veränderungen erlebbar machen durch einen Rollenwechsel und den Nachbau Ihrer Prozesse mit Produkten von z.B. LEGO Mindstorms©: Das bieten wir!

Sie haben genug von langweiligen Vorträgen und Seminaren? Dann ist unser Action Learning Ansatz genau das Richtige für Sie!

Wir vermitteln Ihnen vermeintlich trockene Fachinhalte anschaulich. Wie wir das machen? Mit unseren Prozesssimulationen bauen wir Ihre Prozesse in einfacher und verständlicher Weise nach, anhand derer wir dann die entsprechenden Managementmethoden trainieren. Ganz ohne Theorie geht es natürlich auch bei uns nicht. Allerdings sind unsere Trainingsmaterialien klar strukturiert und abwechselungsreich gestaltet. Und da man nur das wirklich versteht, was man auch macht, folgt nach jedem Theorieteil die konkrete Anwendung der Inhalte. Dabei werden erstaunliche Kreativpotentiale freigesetzt, das gegenseitige Verständnis durch Rollenwechsel gefördert und Spaß an der Umsetzung erzeugt.

So werden Konflikte und Abwehrreaktionen im Rahmen von Veränderungsprozessen innerhalb Ihres Unternehmens reduziert. In unseren offenen Seminaren verwenden wir Simulationen, die eine möglichst eine breite Anzahl von Branchen abdecken. Somit werden Seminare zum Erlebnis und die Inhalte bleiben länger haften. 

 

Action Learning

 

Anwendungsbeispiele aus unseren bisherigen Prozesssimulationen

Beispiel 1: Die Walzstraße

Unsere Walzstraße auf Basis von LEGO© Education eignet sich hervorragend für Seminare und Beratungsprojekte rund um Operational Excellence. Die Simulation wird auch erfolgreich in unseren offenen Seminaren eingesetzt. Anhand des Planspiels lassen sich auf anschauliche Weise sämtliche Themen rund um Lean Management, Six Sigma, Instandhaltung oder Supply Chain Management üben. Dazu erläutern wir zunächst kurz und überschaubar die jeweilige Methode. Unsere Trainer lassen hierbei Ihre Erfahrung und Leidenschaft mit einfließen und geben praktische Beispiele der Anwendung. Anschließend wird gespielt. Dabei schlüpfen die Seminarteilnehmer in unterschiedliche Rollen. Besonders wirksam für ein optimales Change Management hat sich ein Rollenwechsel erwiesen: Mitarbeiter aus dem Vertrieb übernehmen die Produktionsplanung oder die Qualitätsverantwortlichen erfahren die Tücken der Produktion. Das fördert das gegenseitige Verständnis sowie den Teamgeist und bringt erstaunliche Ergebnisse für die Umsetzung von Projekten.

 

Prozesssimulation: Walzstraße

 

Beispiel 2: Die Sortiermaschine

Diese stark abstrahiert konzipierte Prozesssimulation spiegelt die Herausforderungen hoher Rücksendequoten im Online-Handel wieder. Auf anschauliche Weise wurde ein innerbetrieblicher Logistikprozess dargestellt. Die Anlage diente der Team- und Führungskräfteentwicklung der IT-Abteilung. Aufgabe war die eigenständige Umsetzung einer funktionierenden und möglichst effizient arbeitenden Sortierlösung für Rücksendungen. So mussten Konzeptidee, Bauteile, technische Realisation, Teamleitung- und koordination in kurzer Zeit organisiert werden.

Die Aufgabe machte für alle Teilnehmer eigene Stärken und Schwächen erfahrbar und diente der Ableitung von Aktionen für die weitere Zusammenarbeit.

Prozesssimulation: Sortiermaschine

 

Beispiel 3: Der Roboter

Auf Basis von LEGO© Mindstorms haben wir ein Action Learning Konzept rund um diesen Roboter zur Optimierung von technisch hoch komplexen und weitestgehend automatisierten Produktionsanlagen in der Automobilindustrie entwickelt. Mit Hilfe dieser Simulation wurden anschaulich Instandhaltungskonzepte und weiterführende Lean Management Ansätze zur Autonomation erlernt, am praktischen Beispiel geübt und umgesetzt. Auch hier zeigte sich wieder: Grau ist alle Theorie. Das Action Learning Konzept der TrainingsManufaktur bot die Möglichkeit, Managementmethoden im sicheren Schulungsraum zu verstehen, auszuprobieren und anschließend auf die eigene Situation zu übertragen. Im Anschluss an die Workshops wurden schichtübergreifende Kaizenblitze vor Ort in mehreren Wellen durchgeführt.

Prozesssimulation: Roboter

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Wir haben noch Hunderte Ideen für einen erfolgreichen Einsatz des Konzepts. Gerne entwickeln wir diese mit Ihnen zusammen weiter. Denn wir sind sicher, dass die Einsatzmöglichkeiten so unterschiedlich und vielfältig sind wie jedes Unternehmen einzigartig ist.

  • Wie wäre es z.B. mit dem Aufbau eines Assessment Centers unter Verwendung unserer Simulationen? Sie werden erstaunt sein, was Sie alles über die Kandidaten erfahren werden.
  • Oder vielleicht mal eine Schulung in den Grundlagen der Betriebswirtschaft anhand eines auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Planspiels?
  • Auch denkbar ist der Einsatz für den On-Boarding Prozess neuer Mitarbeiter oder als Lehrgrundlage für Auszubildende.

 

Wir sind gespannt auf Ihre Anwendungsideen. Senden Sie uns doch einfach eine Mail oder rufen Sie uns direkt an.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

+49 (0) 40 23 553 112

Kontaktformular